Flimm Flämmkes Club

Ansprechpartner :
Gerda Wehlings  Mail: ffc(at)inrath.de

marienkaefer_0100FFC marienkaefer_0100

1960-2016

 

Seit über 100 Jahren ist den Inrathern und vielen aus der Umgebung hinaus bekannt, das  unsere Kapuziner nicht nur beten und arbeiten konnten, sondern auch ein offenes Ohr und ein weites Herz, für Frohsinn und Heiterkeit hatten. Ganz selbstverständlich ergab sich daraus, alle möglichen Feste zünftig und gebührend zu feiern. Auch die Pfarrjugend und ganz besonders die Pfadfinder der DPSG feierten immer mit ihren Freunden, Freundinnen, Eltern und Bekannten bei allen sich am Inrath ergebenen Gelegenheiten mit und organisieren viele Veranstaltungen. Um die Karnevalszeit herum wurden jedes Jahr Karnevalssitzungen mit Gesang, Tanz, Büttenreden, und Vorträgen abgehalten. Der Wunsch nach einer gewissen Regelmäßigkeit führte dann dazu den Flimm Flämmkes Club kurz FFC genannt 1960 aus der Taufe zu heben. Es entstand der Vergnügungsausschuss unserer Pfarre. Neben der Durchführung der Pfarrlichen Feste soll das Brauchtum gepflegt und Ennertsch Platt gesprochen werden. Der FFC ist kein eingetragener Verein, hat keinen Vorstand und keinen Kassierer, hat keine Statuten, erhebt keinen Beitrag und hat keine Fahne oder Standarte. Überschüsse aus den Veranstaltungen werden für einen guten Zweck in der Pfarre am Inrath verwandt. Der FFC ist eine Gemeinschaft von begeisterten Inrathern, die vor sozialem Engagement nicht bang sind, sich gegenseitig unterstützen und helfen und nach allen Seiten hin offen sind. Wo Freude, ist da sind auch Menschen. Wo Frohsinn gelebt wird, da wird das Dasein leichter. Der FFC möchte die Welt etwas freundlicher gestalten- freundlicher als er sie angetroffen hat. Sollten Sie Lust am Spaß und an sozialem Engagement haben so melden sie sich. Hilfe wird überall benötigt.

Die Kommentare wurden geschlossen